Programm

BRAIN & BOOKS am 5. November 2021 im Tagungswerk Berlin

Eintritt frei!

Ihre Gesundheit ist uns wichtig

BRAIN&BOOKS wird nach § 8a 2G-Bedingung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Landes Berlin ausgerichtet. Der Zugang ist ausschließlich für Geimpfte und genesene Personen möglich. (Ausnahmen: Kinder unter 12 Jahren und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, wenn ein ärztlicher Nachweis und negativer PCR-Test vorliegen). Der Nachweis der Impfung gegen oder der Genesung von SARS-CoV-2 muss digital verifizierbar sein (Corona App); beim Zutritt müssen die Nachweise digital verifiziert und mit einem Lichtbildausweis abgeglichen werden.

Debatten

Ort: Großer Saal

13.30 – 14.15 Macht und Sichtbarkeit

Mit Daniela Dröscher, Massimo Perinelli und Emilia Roig
Moderation: Deniz Utlu

14.30 – 15.15 Wissen ist Macht – Formate und Verantwortung

Mit Christian Barth, Patrick Stegemann und Heike Gleibs
Moderation: Kathrin Kunkel-Razum

15.30 – 16.15 Grüne Zukunft – Bauen und Architektur

Mit Elke Mertens, Sven Ullrich und Tanja Vollmer
Moderation: Nikolaus Bernau

16.30 – 17.15 Uneins – Mauerbau 1961 neu denken

Mit Robert Rauh und Hanno Hochmuth
Moderation: Robert Zagolla

Round Table

Ort: Seminarraum 2, 1. OG

13.30 – 14.15 Verlage der Zukunft

Mit Johanna Hahn, Thomas Hopfe, Nikola Richter und Bart Verberck
Moderation: Tim Holland

14.30 – 15.15 Diversity in Gesellschaft und Verlag

Mit Jessica Gedamu, Sandra van Lente und Marc Lippuner
Moderation: Johanna Hahn

Speed Reading

Ort: Seminarraum 1, EG

15.30 – 17.30

Ingar Solty, Daniela Doutch, Fabian Bernhardt, Lea Wohl von Haselberg, Max Czollek, und Andy King stellen aktuelle Publikationen in 15-Minuten-Slots vor.

Mehr erfahren

Szenische Lesung

Ort: Seminarraum 3, 1. OG

17.00 – 18.30

Daria Bayer: Tragödie des Rechts

Szenische Lesung mit Tibault Bethke, Leokadia Melchior und Navid Shahidi

Die vier Debatten im Großen Saal werden per Livestream übertragen.

Anfahrtsbeschreibung:

Tagungswerk, Lindenstraße 85, 10969 Berlin
U-Bahn: U6 bis Kochstraße/Checkpoint Charlie, 7 Min. Fußweg S-Bahn: S1/S2/S25/S26 bis Anhalter Bahnhof, 15 Min. Fußweg Bus: 248 bis Jüdisches Museum, 5 Min. Fußweg oder M29 bis Lindenstraße/Oranienstraße, 6 Min. Fußweg

Sneak-Preview: 30. Oktober, Urania Berlin, »Tabula Rasa«.

15 – 17 Uhr: Karriere-Speed-Dating

Ort: Austensaal

Mit Bernadette Lange (Berliner Wissenschafts-Verlag), Theresa Meschede (Verbrecher Verlag) und Mirjam Sandt (VDE Verlag)

17 – 18.30 Uhr: Speed Reading

Ort: Kleistsaal

Julia Landgraf, Daniela Doutch, Julia Freytag und Astrid Hackel stellen aktuelle Publikationen in 15-Minuten-Slots vor.

zur Anmeldung